Faltschloss Test 2016

Name ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6400/85 ABUS Faltschloss Bordo Combo 6100/90 cm ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus,
Platz 1. Platz 2. Platz 3. Platz
Preis Ab 88 € Ab 59 € Ab 84€
Sicherheit 4,5/5 Punkte 4/5 Punkte 4,2/5 Punkte
Länge 85 cm 90 cm 85 cm
Gewicht 1625 Gramm 998 Gramm 1580 Gramm
buy_at_amazon_new Kopie
Testbericht
buy_at_amazon_new Kopie
Testbericht
buy_at_amazon_new Kopie
Testbericht

Zur Sicherung von Fahrrädern gibt es heutzutage eine vielfältige Auswahl an Fahrradschlössern. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Fahrräder aufgrund von unzureichender Verrieglung oder ungeschickter Handhabung
geklaut werden. Zu den Bekanntesten Fahrradschlössern gehört das Kabelschloss. Im Prinzip ist es nichts anderes, als ein elastisches Stahlseil, welches mit Kunststoff ummantelt ist. Durch das dünne Stahlseil, ist es jedoch einfach zu durchtrennen.

Bekannt sind auch die Kettenschlösser, bestehend aus einer schweren Metallkette. Im Ernstfall kann dieses allerdings mit einem Bolzenschneider durchtrennt werden und bietet somit nicht immer optimale Sicherheit.
Das Steckschloss besteht aus einem Blech- oder Metallstift und wird einseitig im Speichenweg des Fahrrads eingesetzt. Grundsätzlich blockiert das Steckschloss jedoch nur das Rad, sodass das Fahrrad weggetragen werden könnte. Zusätzlich lässt es sich mit etwas Gewalt aufbrechen.

Unter den verschiedenen Schlössern auf dem Markt hat sich das Faltschloss mittlerweile als eines der sichersten Schlösser etabliert, da es ein sehr außergewöhnliches Schloss ist, bestehend aus einer Kombination von einem Bügel- und einem Kettenschloss. Durch einzelne Glieder, welche an beiden Enden durch ein Gelenk mit einem anderen Glied verbunden sind und die nützliche Faltfunktion, gewährleistet das Faltschloss Flexibilität, Stabilität und Sicherheit.
Faltschloss Test
Bisher galt das Bügelschloss oftmals als das Sicherste. Dieses besteht aus einem großen, dicken Metallring, welcher mit Kunststoff ummantelt ist und einem Metallkörper mit zwei Öffnungen hat.
Vorteil ist, dass es  zum einen sehr dick ist und daher schwer zu durchtrennen. Zum anderen kann es  Diebstahlversuchen mit Kältespray standhalten. Das Bügelschloss ist durch seine Komplexität allerdings sehr schwer und daher nicht flexibel einsetzbar.
Bei einem Faltschloss Test wurde festgestellt, dass ein Faltschloss deutlich flexibler als ein Bügelschloss ist. Der Grund dafür sind die beweglichen Glieder und das flache Profil. Diese Eigenschaften haben beim Faltschloss Test bewiesen, dass somit das Verwenden von Sägen und Bolzenschneidern erschwert wird. Die Festigkeitswerte eines Faltschlosses sind vergleichbar mit denen eines Bügelschlosses.
Grundsätzlich sind Faltschloss und Bügelschloss in Bezug auf die Sicherheit fast identisch.
Wer allerdings ein optimales Schloss sucht,welches nicht nur Sicherheit, sondern auch Flexibilität und Stabilität bietet, sollte auf ein Faltschloss zurückgreifen.

Wie sicher ist mein Fahrradfaltschloss?

Das Faltschloss gehört mit Abstand zu den sichersten Fahrradschlössern auf dem Markt, doch wie sicher ist das Fahrradfaltschloss wirklich?

Gerade teure Fahrräder sollten ein sicheres Schloss haben!

Bei dem  Faltschloss Test wird immer wieder davon gesprochen, wie sicher ein Faltschloss ist und vor allem warum das so ist.  Gerade wenn du etwas mehr Geld für dein Fahrrad ausgegeben hast, sollte die Wahl des richtigen Fahrradschlosses an erster Stelle stehen, denn gerade neue und hochwertige Fahrräder sind das Ziel von Diebstahl Tätern. Aber auch ein älteres Fahrrad, kann zum Opfer eines Diebstahles werden, wenn es nicht vernünftig gesichert wird.
Im Folgenden wirst du erfahren was das Fahrradfaltschloss so sicher macht, und worauf du besonders achten solltest.Wie du im oberen Vergleich von Fahrradschlössern bereits erfahren hast, bietet dir dein Fahrradfaltschloss Sicherheit, Flexibilität und Stabilität. Wie sicher dein Fahrradfaltschloss jedoch wirklich ist, hängt oftmals nicht nur vom Preis, sondern viel eher vom Modell ab. Wie bei anderen Fahrradschlössern auch, gibt es verschiedene Modelle, welche häufig ein unterschiedliches Maß an Sicherheit bieten können.

Viele Komponenten spielen eine Rolle

Bei der Sicherheit deines Fahrradfaltschlosses, sind die Dicke der einzelnen Metallstäbe und ein Zylinder mit ausreichender  Packweite von großer Bedeutung. Je dicker die Stäbe sind, desto schwerer ist es diese zu durchtrennen. Aufgrund der komplexen Konstruktion eines Faltschlosses ist es zwar grundsätzlich schon sehr schwer Bolzenschneider, Sägen oder ähnliches überhaupt anzusetzen, trotzdem gibt es essentielle Merkmale bezüglich der Sicherheit deines Faltschlosses.
Im Faltschloss Test war nicht nur die Dicke der einzelnen Metallstäbe, sondern auch die Anzahl dieser bedeutsam. Zusätzlich spielt die Stabilität der Gelenke auch eine wichtige Rolle. Je härter diese sind, desto stabiler ist dein Fahrradfaltschloss.
bicycle-1313892_640
Wie sicher dein Fahrradfaltschloss wirklich ist, hängt jedoch auch stark davon ab, wo du dein Fahrrad abschließt und vor allem auch wie. Fahrräder werden immer wieder fehlerhaft abgeschlossen, sodass Diebe es leichter haben, diese zu stehlen. Die richtige Anwendung deines Fahrradfaltschlosses wirkt sich also auch auf die Sicherheit dieses aus. Hinzu kommt auch der Ort an dem du dein Fahrrad abschließen möchtest. Auch hier gilt, je sicherer der Ort ist, desto sicherer ist auch dein Fahrradfaltschloss.
Allgemein sollte trotzdem gesagt sein, dass es immer wieder Menschen gibt, die sich auf den Diebstahl von Fahrrädern spezialisieren. Wer Opfer eines solchen Diebes wird, kann auch mit dem sichersten Fahrradfaltschloss, den Diebstahl nicht verhindern. Das Risiko, Opfer eines solchen Vorfalles zu werden, ist allerdings sehr unwahrscheinlich.
Wer also optimale Sicherheit gewährleistet haben möchte, muss nicht nur die Wahl seines Faltschlosses mit den verschiedenen Eigenschaften beachten, sondern auch die richtige Handhabung  und den Ort an dem das Fahrrad abgestellt werden soll beachten. 

Was ist bei der Benutzung eines Faltschloss zu beachten? Wie schließe ich mein Fahrrad damit wirklich sicher ab?

Du weißt jetzt, welche Faktoren für die Sicherheit deines Faltschlosses verantwortlich sind. Von großer Bedeutung ist dabei auch die Handhabung. Nur wer sein Fahrrad richtig abschließt, kann davon ausgehen, dass dieses nicht geklaut wird.Faltschlösser bieten den enormen Vorteil, dass man sie ähnlich wie einen Zollstock zusammen falten kann.

Das Fahrrad niemals ohne festen Gegenstand abschließen!

Dieser Vorteil, macht sie nicht nur kompakt und leicht transportierbar, sondern hat auch Vorteile bei der Handhabung.
Grundsätzlich gilt, wer sein Fahrrad sicher abschließen möchte, sollte es an feststehenden Objekten verschließen und nicht nur das Fahrrad alleine abschließen. Hier bieten sich oftmals Laternen, Zäune und Fahrradständer an. Mit dem Faltschloss ist es hier kein Problem, denn je nach Länge ist es, an nahezu allen feststehenden Objekten abschließbar.
Damit dein Fahrradfaltschloss richtig verwendet wird, solltest du bei der Wahl deines Objektes, an welchem du dein Fahrrad abschließen möchtest darauf achten, dass dieses genauso widerstandsfähig ist, wie dein Faltschloss selbst. Hier kommt es auch darauf an, welches Fahrradfaltschloss du besitzt.
Wenn du ein stabiles, feststehendes und widerstandsfähiges Objekt gefunden hast, solltest du darauf achten in welcher Höhe du dein Fahrrad abschließt. Ist dein Fahrrad weit unten angeschlossen, dann fällt es Dieben leichter, dein Schloss zu durchtrennen, als wenn du dein Fahrradfaltschloss so weit oben, wie möglich abschließt. Laut Experten wurde beim Faltschloss Test festgestellt, dass es  Dieben somit schwerer fällt, da sie ihre Werkzeuge nicht einfach am Boden abstützen können.
Beim Abschließen deines Fahrrades, mit einem Fahrradfaltschloss solltest du zusätzlich darauf achten, wie du dein Fahrrad und das Objekt miteinander verschließt.
Verbindet dein Faltschloss und das jeweilige Objekt nur dein Fahrradreifen, so kann dein Rad abmontiert werden. Im Optimalfall schließt du den Rahmen und einen Reifen deines Fahrrades ab.
Mit dem geeigneten Fahrradfaltschloss sollte das kein Problem für dich darstellen, da hier die Flexibilität des Fahrradfaltschlosses von Vorteil ist.

Die wichtigsten drei Punkte beim Abschließen mit deinem Fahrradfaltschloss sind also folgende:

  1. Das feststehende Objekt!
  2. Das Fahrrad so hoch wie möglich abschließen!
  3. Rahmen und Reifen mit dem Objekt verbinden!

 Tipp:

Wer ganz sicher sein möchte, dass sein Fahrrad nicht geklaut wird, kann auf ein zweites, einfaches und günstiges Fahrradschloss zurückgreifen. Dafür kannst du beispielsweise auf ein Kabelschloss zurückgreifen. Zum einen dient die doppelte Sicherung zum Abschrecken der Tätern und zum anderen spezialisieren sich diese meist auf einen bestimmten Schlosstypen.

 

Verschiedene Sicherheitskategorien von Faltschlössern

 Wie bei fast allen Schlössern haben Faltschlösser verschiedene Sicherheitskategorien. Die Stufen gehen von 1 bis 15, wobei 15 das höchste Maß an Sicherheit gewährleistet. Die Sicherheitskategorien wurden beim Faltschloss Test geprüft und ausgewertet. Dabei gehen Experten als Profiknacker an die verschiedenen Faltschlösser und testen ihre Resistenz gegen Manipulationsversuche. Es werden sowohl die äußeren Schäden bei einem Diebstahlversuch, wie auch die inneren Schäden am Faltschloss berücksichtigt.
Im Faltschloss Test schnitten die Faltschlösser von Abus am besten ab und erhielten die Sicherheitsstufe 15.  Grund dafür ist, dass beim Test die Aufbruch-Sicherheit am höchsten gewertet wird. Das bedeutet allerdings nicht, dass Faltschlösser mit geringer Sicherheitsstufe, nicht auch sicher genug sind.

bike-780049_640

Bei den längeren Faltschlössern ist das Aufbrechen meistens schwerer als bei den kürzeren. Hinzu kommen das verwendete Material und die Dicke der Stahlstreben. Faltschlösser, dessen Stahlstreben mindestens 5mm dick sind, haben im Faltschloss Test grundsätzlich besser abgeschnitten.
Faltschlösser mit besonders starken Gelenkbolzen und 5-Stiftzylindern gelten zwar als Sicher, haben allerdings nur eine Sicherheitsstufe von 4 erreicht. Das liegt daran, dass sie zum einen deutlich günstiger sind und daher das Material auch leichter verarbeitet ist, zum anderen sind die Befestigungsschellen häufig aus weichem Kunststoff.

Zu einem guten Fahrrad gehört ein gutes Schloss!

Mittlerweile gibt es auch Anbieter, welche Faltschlösser zu Spitzenpreisen verkaufen. Davon ist allerdings abzuraten. Wer ein Faltschloss für weniger als 30 Euro kauft, kann nicht davon ausgehen dass dieses sein Fahrrad absichert. Beim Faltschloss Test wurden die billigen Faltschlösser genauer untersucht. Leider konnten dabei selbst Laien mit einfachsten Werkzeugen das Faltschloss auf Anhieb knacken, weshalb diese Schlösser nicht einmal eine Sicherheitsstufe bekommen.

Wer viel Geld für ein Fahrrad ausgibt, sollte unter keinen Umständen beim Fahrradfaltschloss sparen.
Die Sicherheit deines Faltschlosses, solltest du immer in Relation zu deinem Fahrrad betrachten. Grundsätzlich sollte man zu den bekannten Faltschlössern greifen, um eine unzureichende Sicherheit zu vermeiden.

Wissenswertes über Faltschlössern

 Du weißt nun was Faltschlösser sind, wie sie funktionieren und das es viele verschiedene Unterschiede gibt. Außerdem hast du erfahren, worin sich die einzelnen Faltschlösser unterscheiden und wie sicher sie sind. Im Folgenden wirst du noch einige wissenswerte Informationen über Faltschlösser bekommen, damit du nach dem Lesen dieses Abschnittes keine Fragen mehr hast.
Bisher ging es oftmals um Faltschlösser zum Sichern von Fahrrädern, allerdings können Faltschlösser auch für andere Dinge sehr nützlich sein.
Nicht selten wird beispielsweise in Gartenhäuser eingebrochen. Grundsätzlich wird zwar empfohlen, dass wertvolle Gegenstände dort nicht aufbewahrt werden sollten, aber selbst wenn dann der Rasenmäher weg ist, ärgert man sich. Zumal dieser auch nicht gerade günstig ist, wie jeder weiß.
Viele Menschen fangen leider erst dann an, ihre Gartenhäuser abzuschließen, wenn es schon zu spät ist und sie bereits Opfer eines Diebstahles geworden sind.
Auch hier eignen sich Faltschlösser aufgrund ihrer Sicherheit, Stabilität und Flexibilität.
Die meisten Gartenhäuser werden nur mit Kabelschlössern verriegelt, welche mit einem Bolzenschneider leicht zu durchtrennen sind.
Wer also sein Gartenhaus mit einem Faltschloss abriegelt, überrascht zum einen den Täter, da dieser vermutlich nicht darauf eingestellt war und zum anderen verringert er das Risiko eines Einbruches.
Nicht nur Gartenhäuser, sondern auch Grills und Stühle von Restaurants werden oftmals mit Schlössern verriegelt. Auch hier bietet sich das Faltschloss an, da es sehr flexibel ist. Durch die verschiedenen Größen, kann man die unterschiedlichsten Dinge abschließen. Hier sollte allerdings auch auf den Wert der Gegenstände geachtet werden.
Es macht keinen Sinn sich ein Faltschloss zu kaufen, wenn dieses mehr kostet, als der dafür verwendete Gegenstand.
Nun weißt du auch. dass man Faltschlösser für die unterschiedlichsten Dinge verwenden kann und nicht nur dein Fahrrad damit abgesichert werden kann.
Im Folgenden geht es nicht um die Sicherheit, aber um die Qualität von Faltschlössern und worauf du noch achten kannst, wenn du vor der Wahl deines optimalen Faltschlosses stehst.

Grundsätzlich kann man nun also die wichtigsten Punkte wie folgt zusammenfassen:

  1. Faltschlösser sind verwendbar für vielerlei Gegenstände, nicht nur für Fahrräder
  2. Dein Faltschloss sollte eine Beschichtung haben, sodass Rad und Lack geschützt sind und es nicht anfängt zu rosten.
  3. Die meisten Faltschlösser gibt es im Paket, also mit Halterung für dein Fahrrad und oftmals auch mit einer kleinen zugehörigen Tasche
  4. Dein Faltschloss ist, wenn es am Fahrrad befestigt ist, geräuschlos
  5. Dein Faltschloss sollte einen Aufbohrschutz haben!
  6. Es sollte außerdem einen  Schließzylinder mit Kälteschutz haben
  7. Viele Faltschlösser haben einen Gütesiegel
  8. Ein gehärtetes Schlossgehäuse ist von Vorteil
  9. Billige Faltschlösser sollten vermieden werden
  10. Mit den Marken Faltschlössern bist du auf der sicheren Seite und erhälst ein top Preis und Leistungsverhältnis
Platzierung Bild Produktinformationen Alle Infos


1
ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus 6400/85

Amazon Preis prüfen>>
Zu unserem Testbericht >>


2
ABUS Faltschloss Bordo Combo 6100/90 cm

Amazon Preis prüfen>>
Zu unserem Testbericht >>


3
ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus, 85 cm

Amazon Preis prüfen>>
Zu unserem Testbericht >>


4
Trelock Faltschloss FS 300/85 Trigo ZT

Amazon Preis prüfen>>
Zu unserem Testbericht >>


5
ABUS Faltschloss Bordo Twinset 6000/90

Amazon Preis prüfen>>
Zu unserem Testbericht >>


6
ABUS Faltschloss Bordo Lite 6050/85

Amazon Preis prüfen>>
Zu unserem Testbericht >>

Testsieger in unserem Faltschloss Test 2016

Grundsätzlich ist das Bordo Combo Faltschloss von Abus zu empfehlen, da es nicht zu teuer ist und Abus immer ein sicherer und zuverlässiger Hersteller ist. Mit seinen 85 cm bietet das Faltschloss ausreichende Länge um Fahrräder an beliebigen Stellen abzuschließen und ist trotzdem vergleichsweise sehr leicht.

Schlussfolgernd kann gesagt werden dass bei diesem Schloss das Preis und Leistungsverhältnis einfach optimal ist und wer zu diesem Faltschloss greift, macht mit Sicherheit nichts verkehrt!

2016 Wpsoul.com Design. All rights reserved.